Erste Hilfe Kurse für Sport-Trainer

 

concura_kostenfrei_300TrainerUm die Sicherheit während Sportveranstaltungen und Trainings zu gewährleisten, sind qualifizierte Ersthelfer vor Ort unverzichtbar. Sie können nach einem Unfall sofort Erste Hilfe leisten und eine erforderliche ärztliche Versorgung veranlassen.

In unseren Erste Hilfe Kursen vermitteln wir Ihnen allgemeine Grundlagen und vertiefen ihr Wissen über Erste Hilfe. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei umfangreiche praktische Übungen.

 Wir bieten Ihnen ebenfalls individuelle Termine bei Ihnen im Verein an! Ab dem 01.04. nur noch 9 UE für die Trainerlizenz!

 

Der Fachausschuss „Erste Hilfe“ der Berufsgenossenschaften empfiehlt den Einsatz und die freiwillige Anschaffung von AED in Unternehmen. In diesem Rahmen bieten wir Ihnen auch ein AED-Training an.

Die Zeiten und den Standort des Kurses entnehmen Sie bitte den jeweiligen Terminen.

Online anmelden:

Sie können sich bequem online zu unseren Kursen anmelden.

Termine in Unternehmen und Schulen:

 

paket_lkw_bus_bepaket_lkw_bus_sz

Der Preis für den Erste Hilfe Kurs beträgt 36.00 Euro.

Wenn Sie als Ersthelfer im Betrieb gemeldet sind, übernimmt die Berufsgenossenschaft zu 100% die Kosten des Seminars.

PRÜFEN SIE HIER OB DIE KOSTEN VON DER BERUFSGENOSSENSCHAFT ÜBERNOMMEN WERDEN!

Ab einer Teilnehmerzahl von 12 Personen besteht für Sie die Möglichkeit das Seminar auch direkt bei Ihnen vor Ort auszuführen.

Hierbei können wir ebenfalls auf Ihre individuelle Themenwünsche eingehen.

Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon.

 

Kursinhalte

Theorie

  • Rechtliche Aufklärung
  • Absicherung der Unfallstelle
  • Rettungsgriff
  • Kopfverletzungen
  • Bewusstlosigkeit
  • Stabile Seitenlage
  • Kreislauf und Atmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Blutungen und Verbände
  • Schockerkennung und Maßnahmen
  • Versorgung von Kleinamputaten
  • Notruf
  • Helmabnahme
Praktische Übungen

  • Rettungsgriff
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Verbände
  • Unterlegen einer Decke
  • Helmabnahmen

Zahl von Ersthelfern

(1) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass für die Erste-Hilfe-Leistung Ersthelfer mindestens in folgender Zahl zur Verfügung stehen:

1. bei 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten ein Ersthelfer,

2. bei mehr als 20 anwesenden Versicherten

  1.  a.in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 %
  2.  b.in sonstigen Betrieben 10 %.
  3.  c.in Kindertagesstätten ein Ersthelfer je Kindergruppe.
  4.  d.In Hochschulen 10 % der Versicherten nach § 2 Absatz 1 Nummer 1 Sozialgesetzbuch Siebtes Buch SGB VII

Von der Zahl der Ersthelfer nach Nummer 2 kann im Einvernehmen mit dem Unfallversicherungsträger unter Berücksichtigung der Organisation des betrieblichen Rettungswesens und der Gefährdung abgewichen werden.

(2) Der Unternehmer darf als Ersthelfer nur Personen einsetzen, die bei einer von

dem Unfallversicherungsträger für die Ausbildung zur Ersten Hilfe ermächtigten Stelle ausgebildet worden sind oder über eine sanitätsdienstliche/rettungsdienstliche

Ausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf des Gesundheitswesens verfügen. Die Voraussetzungen für die Ermächtigung sind in der Anlage 2 zu dieser Unfallverhütungsvorschrift geregelt.

(3)

Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass die Ersthelfer in der Regel in Zeit-

abständen von zwei Jahren fortgebildet werden. Für die Fortbildung gilt Absatz

2 entsprechend. Personen mit einer sanitätsdienstlichen/rettungsdienstlichen

Ausbildung oder einer entsprechenden Qualifikation in einem Beruf des Gesundheitswesens gelten als fortgebildet, wenn sie an vergleichbaren Fortbildungsveranstaltungen regelmäßig teilnehmen oder bei ihrer beruflichen oder ehrenamtlich sanitätsdienstlichen/rettungsdienstlichen Tätigkeit regelmäßig Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführen. Der Unternehmer hat sich Nachweise über die Fortbildung vorlegen zu lassen.

(4)

Ist nach Art des Betriebes, insbesondere auf Grund des Umganges mit Gefahrstoffen, damit zu rechnen, dass bei Unfällen Maßnahmen erforderlich werden, die

nicht Gegenstand der allgemeinen Ausbildung zum Ersthelfer gemäß Absatz 2 sind,

hat der Unternehmer für die erforderliche zusätzliche Aus- und Fortbildung zu sorgen.

 

 

(2) Der Unternehmer hat auf Grund seiner Gefährdungsbeurteilung zu prüfen, ob er mit der vorgeschriebenen Anzahl auskommt oder ob weitere Ersthelfer benötigt werden. Zu berücksichtigen sind z.B. Etagen Anzahl, Wegestrecken über 100m, Urlaub, Schichtarbeit oder Ausfall durch Krankheit von Mitarbeitern.

(3) Die Ersthelfer sind unter Berücksichtigung der Art der Gefahren, der Struktur und der Ausdehnung des Betriebes so zu platzieren, dass bei jedem Unfall ein Ersthelfer in der Nähe ist.

(4) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass die Ersthelfer in der Regel in Zeitabständen von zwei Jahren fortgebildet werden.

 

Quelle: DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention / bisher BGV/GUV-V A1

 

ConCura ®

Erste-Hilfe-Material

Passbilder

Wir bieten Ihnen direkt in unseren Räumen die Möglichkeit biometrische Passbilder machen zu lassen.

Hierzu steht Ihnen unser Fotografinnen-Team am Samstag entweder vor dem Kurs oder in der Pause zur Verfügung. Die Bilder können Sie direkt nach der Erstellung mitnehmen.

Die digitalen Bilder werden gespeichert, so dass Sie die Möglichkeit haben, auch später Bilder nachzubestellen.

 

Preis: 4 biometrische Passbilder ab 8,00 Euro.

 

Ich habe meine Bescheinigung verloren.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit Dir eine neue Bescheinigung auszustellen.

Wir können dies jedoch nur rückwirkend bis zu 3 Jahren und in Kiel, wenn Du Dich in den Teilnehmer-Computer eingetragen hast.

Für die Bearbeitung Deiner Anfrage und die Ausstellung Deiner Ersatzbescheinigung erheben wir eine Gebühr von 11,00 Euro. Die Bescheinigung versenden wir per Post an Deine angegebene Adresse.

Beachte bitte, dass bei uns jeder Kursteilnehmer am Kursende eine Kursbescheinigung erhalten hat und somit kein rechtlicher Anspruch für eine Duplikatausstellung besteht.

Wenn Du den Kurs bei uns gemacht hast, senden wir nach der Prüfung der Unterlagen Dir die Ersatzbescheinigung auf dem Postweg zu. Plane bis zum eintreffen Deiner Bescheinigung eine Zeit bis zu 2 Wochen ein.

Folgendes Formular ist für die Beantragung der Ersatzbescheinigung auszufüllen.

Kann ich die Räume von ConCura mit dem Rollstuhl erreichen?

Wir achten immer bei der Auswahl unserer Seminarräume darauf, dass diese auch Rollstuhl geeignet sind. Leider geht dies nicht immer vollständig.

Unsere Räumlichkeiten in Kiel, Holstenbrücke 8 sind direkt mit einem Fahrstuhl, ohne Schwellen erreichbar. Jedoch sind die Toiletten nur eingeschränkt Rollstuhl geeignet. Unsere Kursleiter können Dich selbstverständlich bei Bedarf an dieser Stelle unterstützen.

Rufe gerne an und frage, ob Dein ausgewählter Kursort komplett Rollstuhl geeignet ist.

Ich benötige eine Rechnung / Quittung für die Kursgebühr.
Wir stellen keine separaten Rechnungen für die Seminargebühr oder für den Sehtest aus.

Auf der Kursbescheinigung bzw. auf der Sehtestbescheinigung ist immer die entrichtete Gebühr vermerkt und gilt somit als Quittung.

 

Nachfolgend finden Sie unsere Termine für den Erste Hilfe Kursen für Sport Trainer.

Button-Terminuebersicht

Erste Hilfe Kurse in Neumünster auf Anfrage:

Erste Hilfe Kurse in Unternehmen und Schulen: